#4 CUBE-Cup 2022 – Wüstenselbitz

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#4 CUBE-Cup 2022 – Wüstenselbitz

28. Mai

Auch in Wüstenselbitz vorne mit dabei!

 

Die nächste Station im Cube Cup war Wüstenselbitz. Wir immer stark vertreten: die BikeSportBühne Bayreuth mit tollen Ergebnissen – in den Rennen, in der Staffel und im Geschicklichkeitsparcours!

Eine Entschuldigung vorab: ich habe leider keine Ergebnisse vom Nachmittag von Jaro und Niklas ☹

 

Rennergebnisse

Nila Sabbarth gewann souverän bei der U7w. Bei den Jungs verpasste Enno Barnickel um 2 Sek Platz 3 und wurde 4.

In der U9 gab es 4 Top 10 Platzierungen. Luca Panzer raste auf Platz 2. Phillip Neumann wurde 4., Fredrik Schmidt 6. und Béla Schlund 7.

Endlich konnten auch wieder Fanni Schmidt und Marie Viktoria Pankse nach Ihrer Verletzungspause starten. Mit Erfolg. Marie wurde 3. und Fanni 4.

Bei den U11 Jungs legte Mika Partenfelder einen fulminanten Start hin und kam als 7. ins Ziel. Etwas schneller war Levi Sabbarth, der mit Platz 4 das Treppchen knapp verfehlte.

Auch in der U13 gab es zwei Podeste. Hannah Neumann fuhr einen bärenstarken Start-Ziel-Sieg heim. Bei den Jungs musste sich Fritz Eismann nur dem Sieger geschlagen geben und wurde 2. Auch hier gab es 3 weitere TOP 10 Plätze. Aaron Hückmann wurde 5., Lenny Schlund 8. und Leopold Pankse 9.

 

Staffel (U11 bis U15)

Ohne U15 Fahrer haben beide Bayreuther Staffeln – bei 15 Staffeln insgesamt – großes geleistet. Und es hätte noch besser ausgehen können…

Die BSB lag bis zur letzten Runde an Platz eins. Hannah Neumann (U13) konnte in beiden Runden an ihrer Mitstreiterin dranbleiben. Aaron Hückmann (U13) übernahm jeweils mit einem Husarenritt in beiden Runden die Führung. In seinem ersten Run konnte Leopold Pankse (U13) die Führung halten, in der zweiten Runde stürzte er und musste 2 Staffeln vorbeiziehen lassen: Platz 3 am Ende – aber trotzdem super!

Die zweite Bayreuther Staffel fuhr mit Fanni Schmidt, Levi Sabbarth und Lenny Schlund. Die drei sind von 15 Staffeln 7. geworden. Bedenkt man, dass sie mit 2x U11 und 1x U13 einer der Jüngsten waren, haben sie eine bärenstarke Teamleistung gezeigt. TEAM BSB auf ganzer Linie!

 

Endlich gab es auch wieder einen Geschicklichkeitsparcours

In der U11 wurde über Wippen, Palletten und Bretter gefahren, in der U13 ging es auf dem Pumptrack zwei Runden. Einmal vorwärts und einmal rückwärts herum.

 

U11w

  1. Marie Viktoria Pankse
  2. Fanni Schmidt

 

U11m

  1. Mika Partenfelder
  2. Levi Sabbarth

 

U13w

  1. Hannah Neumann

 

U13m

  1. Aaron Hückmann
  2. Leopold Pankse
  3. Fritz Eismann
  4. Lenny Schlund

Details

Datum:
28. Mai
Veranstaltungskategorie: