#3 MTB-Bayernliga 2019 – Altenstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#3 MTB-Bayernliga 2019 – Altenstadt

11. Mai

Zweimal unter den besten Drei

In Altenstadt wurde am Wochenende das zweite Rennen zur Mountainbike-Bayernliga ausgefahren. In der weiblichen U13-Kategorie biss Amelie Knauer nach einem Sturz beim Training unter der Woche die Zähne zusammen – mit Erfolg, holte sie doch die beste Platzierung für die BikeSportBühne Bayreuth. Nach Rang zwei im obligatorischen Technikparcours führte Knauer das Rennen drei Runden lang an und musste sich erst im letzten Umlauf Marina Schlamp (Radsport Kösching) geschlagen geben. In der nächsthöheren Altersklasse kletterte Lucie Hückmann in einem mit über 40 Minuten für die U15-Klasse außergewöhnlich langen Rennen auf den Bronzerang, nachdem sie zuvor den Technikwettbewerb siegreich abgeschlossen hatte. Vereinskameradin Mia Kastl absolvierte den Technikparcours in der schnellsten Zeit, leistete sich jedoch einen Fehler zu viel. Anstatt von Startplatz eins durfte sie so erst als sechste in die Startaufstellung ziehen. Im Zielsprint um die Plätze sieben und acht musste sie sich ihrer Dauerkonkurrentin Alisa Eder (RC Germania Weissenburg) geschlagen geben. Bei den Jungs der U15 riss der spätere Sieger Marco Erber (LG Mettenheim) in der ersten von drei Runden eine Lücke von 15 Sekunden. Zwar konnte er diesen Vorsprung nicht mehr weiter ausbauen, aufzuschließen gelang der siebenköpfigen Verfolgergruppe, in der mit Vinzent Schwinger und Timon Hübner zwei BSB´ler vertreten waren, allerdings auch nicht. In der letzten Runde überschlugen sich dann die Ereignisse. Zunächst musste sich Hübner aus dem Kampf um´s Podest verabschieden, als ein vor ihm fahrender Konkurrent im Steinfeld strauchelte. Sein Vereinskollege war in dieser Situation besser positioniert und setzte schließlich den zweiten Podestplatz binnen sechs Tagen vor Augen zum Endspurt an. An der letzten Kuppe vor dem Ziel verschätzte sich Schwinger jedoch in der Geschwindigkeit, kam zu Sturz und musste die letzten Meter zu Fuß bewältigen nachdem er sich wieder aufgerappelt hatte. So sind die Platze sieben für Hübner und neun für Schwinger als Rennerfahrung zu verbuchen. Mit den Platzierungen zwei (Schwinger) und sechs (Hübner) konnten sich in der morgendlichen Technikprüfung beide im Vorderfeld der 28 Starter positionieren.

Mit Fabio Gabsch und Jaro Bräunig hatte die BikesSportBühne Bayreuth auch in der U17-Jugendkategorie zwei Fahrer am Start. In 46:48 Minuten sicherte sich Gabsch den siebten Platz. Als neunter überquerte Bräunig nach 48:27 Minuten die Ziellinie.

Details

Datum:
11. Mai
Veranstaltungskategorie: