24h Rennen München

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

24h Rennen München

13. Juli, 12:00 - 14. Juli, 12:00

Heftige Regenschauer, eine zumindest fragwürdige Organisation der Veranstalter – aber trotzdem viele gute Ergebnisse der BSB in München

Am Wochenende stand das 8h und 24h Rennen in München auf dem Programm. Die BikeSportBühne Bayreuth war mit insgesamt 44 Startern und vielen freiwilligen Betreuern vor Ort und stellte die meisten Teilnehmer aus einem Verein. Angetreten wurde in einem 4er Team (BikeSportBühne Bayreuth Masters), welches sich für die 8 Stunden Strecke registriert hat. Dazu kamen 5 Teams (29er Dallmayr Racing, BikeSportBühne Young Guns, BikeSportBühne Bayreuth Racer, Dallmayr cool runnings, BikeSportBühne Bayreuth Racing Daddies), die die 24 Stunden in Angriff genommen haben.
Bereits am Freitag wurde angereist und die insgesamt 5 Zelte wurden aufgebaut. Dank der tatkräftigen Unterstützung im Bereich Logistik, Verpflegung und Betreuung der Firma Dallmayr sowie dank der vielen freiwilligen Betreuer, lief alles einwandfrei ab, so dass gegen 19.00 Uhr alles fertig aufgebaut war und zum gemütlichen Teil übergegangen werden konnte. Zumindest am Freitag wurden wir vom Regen verschont…
In der Nacht von Freitag auf Samstag fing es dann das Regnen an und die ersten kleineren Bachläufe zogen durch die Zelte. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Gut gelaunt und mit viel Motivation ging es dann am Samstag zum Start des Rennens.
Immer wieder traten am Nachmittag und Abend heftige Regenschauer auf, so dass schlussendlich das Rennen gegen 19.30h unterbrochen wurde. Das 8h Rennen wurde dann für beendet erklärt. Und auch die Zeitmessung fiel dem Wetter zum Opfer und setzte aus. Per Hand wurden dann die gefahrenen Runden nachgetragen – ganz im Vertrauen auf die Aussagen der Fahrer.
Gemeinsam mit den Teams verständigte man sich darauf, dass Rennen morgens um 05.00h erneut starten zu lassen, da auch für die Nacht heftige Regenschauer angekündigt waren. Diese fielen dann zwar doch aus, aber zumindest konnte sich der ein oder andere eine Mütze voll Schlaf holen.
Um 12.00h Mittags folgte dann der absolute Showdown beim 8er Mixed Team. Das Team 29er Dallmayr Racing lieferte sich während des ganzen Rennens einen harten Kampf mit seinen Schweizer Mitstreitern. Auch wenn nicht immer ganz fair seitens der Eidgenossen der Wechsel verlief, so konnten unsere Aktiven immer wieder die Führung übernehmen. Mit 21 Sekunden Rückstand ging dann Julian Biedermann in die vermeintliche Schlussrunde und schaffte es dank eines Kraftaktes, den Vorsprung der Schweizer in eine Führung umzumünzen. Kurz vor der Ziellinie, keine 15m oder 2 Sekunden wurde dann das Rennen für beendet erklärt und die letzte gefahrene Runde zählte nicht mehr. Damit blieb am Ende „nur“ der zweite Platz – der aber fair und ehrlich erkämpft wurde.
Auch allen anderen Teams konnten mit sehr guten Ergebnissen überzeugen. In der gleichen Wertung fuhren die BikeSportBühne Young Guns auf Platz 3. Bei den 8er Teams kamen die BikeSportBühne Bayreuth Racer auf Platz 4, Dallmayr cool runnings auf Platz 8 und die BikeSportBühne Bayreuth Racing Daddies auf Platz 9. Einen weiteren Podestplatz erkämpften sich die BikeSportBühne Bayreuth Masters mit Platz 2 beim 8h Rennen.

BikeSportBühne Bayreuth Masters
Markus Dilg, Klaus Macicek, Thomas Biedermann, Ina Schrievers

29er Dallmayr Racing
Bastian Richter, Dominik Höreth, Julian Biedermann, Max Fischer, Stefan Pöhlmann, Raphaela Richter, Corinna Zohner, Karoline Donnerstag

BikeSportBühne Young Guns
Jan Heinrich, Jaro Bräunig, Max Rieß, Fabio Gabsch, Justus Brosy, Hannah Rieß, Lea Kastl, Mia Kastl

BikeSportBayreuth Racer
Robert Rupprecht, Thomas Rieß, Matthias Schnörrer, Stefan Schmeisser, Tobias Pankse, Dirk Schrievers, Timon Hübner

Dallmayr cool runnings
Maximilian Heuberger, Uwe Müller, Stefan Heuberger, Dennis Monreal, Udo Hasenbank, Steffen Dörr, Dieter Kastl, André Zitzlmann

BikeSportBühne Bayreuth Racing Daddies
Gebhard Rittger, Thomas Brosy, Alexander Heinrich, Rainer Zuber, Frank Donnerstag, Thomas Gabsch, Thomas Dostal, Steffen Weich

Details

Beginn:
13. Juli, 12:00
Ende:
14. Juli, 12:00
Veranstaltungskategorie: